Campingklo & Co: Das musst du zum Thema Notdurft im Krisenfall wissen

Wir haben hilfreiche Infos rund um Campingklo und Co. für dich gesammelt. Erfahre wie du auf die Toilette gehst, wenn weder Spülung noch Abwasser funktionieren.

Du fragst dich, wie du das Klo-Thema im Krisenfall löst? Schau dir unsere Tipps rund ums Campingklo an ... © Pixabay I Congerdesign
Du fragst dich, wie du das Klo-Thema im Krisenfall löst? Schau dir unsere Tipps rund ums Campingklo an … © Pixabay I Congerdesign

Viele Dinge haben wir in unserem täglichen Tun automatisiert. Zum Glück, denn müssten wir über jede Routine von neuem Nachdenken, wäre unser Tag um Vieles mühsamer. Eines dieser Automatismen ist der Gang zur Toilette. Doch was passiert, wenn der Strom länger ausfällt? Ein Aspekt, den wir uns in Hinblick auf Krisenvorsorge hier nun genauer anschauen.

Stromausfall und pikante Details zur Notdurft

In einem Krisenfall funktionieren weder Klo-Spülung, noch das Abwassersystem oder die Kläranlage. Letztere benötigt übrigens sehr viel Strom, um zu Arbeiten. Bei einem flächendeckenden Stromausfall kommen die Abwässer also nicht an ihr Ziel.

Sogenannte Hebeanlagen regeln im Normalfall den Abtransport der Fäkalien und überbrücken Höhenunterschiede im Kanal. Wenn diese nun ausfällt, staut es sich in den Rohren und es kommt zu Verstopfungen – und Überschwemmungen. Im Extremfall kann so sogar Seuchengefahr entstehen.

Auch ohne Kinder ist diese Situation schon pikant. Mit kleinen Menschen, die die Situation weder einschätzen noch richtig verstehen können, ist diese Ausnahmesituation eine Facette reicher. Deshalb gilt es hier, gerade für Familien gut vorzusorgen. Wir haben uns überlegt, welche Optionen für uns praktisch wären und möchten die Gedanken dazu nun mit Euch teilen.

Option 1: Notfall Toilettenbeutel

Damit du dich leichter in die Situation versetzen kannst, stell es dir so vor: Dein Klo ist in der Krisensituation für dich nichts anderes mehr als eine Sitzgelegenheit. Damit du es dennoch nutzen kannst, gibt es praktische Toilettenbeutel*. Diese Säcke befestigst du in deinem WC und du kannst deine Notdurft wie gewohnt verrichten. Die Beutel gehören für uns ganz klar in die Grundausstattung für einen Krisenfall.

Anstatt zu spülen, nimmst du danach einfach den Beutel raus und entsorgst diesen. Die Toilettenbeutel von Green Drop, die wir hier empfehlen sind umweltfreundlich – und sogar kompostierbar. Du kannst sie nach dem Gebrauch zum Beispiel auch mit gutem Gewissen vergraben. In einer Packung befinden sich 40 Stück.

Du kannst den Beutel übrigens theoretisch auch mehrfach benutzen. Um den Geruch der Notdurft zu binden, kannst du zum Beispiel nach dem Toilettengang eine Schicht Katzenstreu (am besten biologisch abbaubar), getrockneten Grasschnitt oder Sägespäne drauf geben. Wichtig: Achte auch darauf, dass dein WC-Papier biologisch abbaubar ist – oder entsorge es separat, wie du es zum Beispiel häufig aus dem Griechenland-Urlaub kennst.

⚡️Diese Toilettenbeutel finden wir praktisch*⚡️

Green Drop ® Toilettenbeutel 40 Stück Limited Edition für Campingtoiletten,...

Option 2: Campingklo mit Beutel

Die zweite Möglichkeit, die wir uns näher angesehen haben ist ein Campingklo. Den Vorteil, den wir darin sehen: Du bist mobil und nicht an einen Raum gebunden. Zum Beispiel, wenn du in deinem Bad/WC deine Wassersäcke lagerst und es jederzeit zugänglich halten möchtest. Oder wenn du abends keine Lichtquelle in deinem WC hast und dein Geschäft lieber wo anders verrichten möchtest.

Für dieses Szenario ist uns die Klapptoilette von Yachticon* sympathisch. Anders als bei klassischen Campingklos benötigt man keine Chemie – lediglich einen Beutel, zum Beispiel, den oben beschrieben von Green Drop*, den man einhängt. Das Klappklo wirkt sehr stabil und kann bis zu 100 Kilo belastet werden (im Gegensatz wahrscheinlich zu Toiletteneimern, die uns etwas suspekt erscheinen). Benötigt man es nicht, kann es platzsparend zusammengeklappt und verstaut werden – ein weiterer Pluspunkt gegenüber klassischen Campingklos.

⚡️Unsere Empfehlung: Ein Klappklo*⚡️

YACHTICON Mobile Klapptoilette weiß

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert. Danke, dass du unser Projekt unterstützt.
Marina

Marina

Hi, ich bin Marina! Mit der Geburt unseres Sohnes im Dezember 2020 hat sich für mich so einiges verändert. Auch meine Einstellung zum Thema Krisenvorsorge - besonders für Familien. Hier auf unserem 👉 Blog teile ich mein Wissen mit Euch. Mehr über uns erfährt Ihr 👉 hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.