Wer schreibt hier?

Wer schreibt hier?

Hi,

schön, dass du da bist!

Wir sind Marina und Andreas. Gemeinsam mit unserem kleinen Sohn und zwei Kaninchen wohnen wir im Süden von Österreich. Der neue, kleine Mensch in unserer Mitte brachte uns dem Bereich Krisenvorsorge näher. Wir blicken auf das Thema durch unsere Brille als Jungfamilie. Du interessierst dich auch dafür? Dann bist du in unserem Blog richtig.

Lerne die Personen hinter den Krisencheckern kennen

 

Ein Kind verändert dein Leben.

– Unbekannt

Aha… Eine Binsenweisheit, die uns schon zum Hals herausgehängt ist, noch bevor wir Eltern waren. Doch, wie so oft im Leben: Sie bestätigte sich. Leider. Oder eher zum Glück, denn als Herr und Frau Leichtfuß waren wir nun nicht mehr nur für uns selbst verantwortlich. Und so wandelte sich langsam unser Mindset.

Von Multikrisen & unserer persönlichen Krisenvorsorge

Bis März 2020 haben wir von einen auf den anderen Tag gelebt. Genau bis zur Corona-Pandemie und der Erkenntnis: Verdammt, wir haben Vieles einfach für zu selbstverständlich genommen. Im Krisenfall hätten wir zu diesem Zeitpunkt wohl nicht einmal zwei Tage zu Hause überstanden. Eine globale Ausnahmesituation, die sich mit Klima-, Umwelt-, Energie- und Ernährungskrisen aktuell immer weiter zuspitzt und ein persönlicher, neuer Lebensabschnitt haben uns zum Umdenken bewegt.

Auf unserem Blog www.krisenchecker.com möchten wir unsere Überlegungen dazu mit euch teilen. Wir beschäftigen uns hier mit Krisenvorsorge, vor allem für Familien. Diese Themen sind für uns zentral:

Wir kommen immer weiter ins Thema hinein. Und wir lernen jeden Tag dazu. Auf diesen Weg möchten wir euch nun gerne mitnehmen und unser Wissen teilen. Übrigens, die ersten Schritte der Krisenvorsorge und unsere Erfahrungen damit haben wir in einem E-Book für Euch festgehalten. Hier könnt Ihr es Downloaden!

Neben informativen Inhalten findet ihr auf unserer Seite Affiliate-Links zu Produkten, die wir spannend finden und die uns besonders überzeugt haben. Kauft ihr diese, entstehen für euch keine Mehrkosten, für uns fällt aber eine kleine Provision ab. Danke, dass ihr unsere Idee unterstützt.

Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!

Marina & Andreas von www.krisenchecker.com