9 Tipps, die du bei der Bevorratung von Lebensmitteln beachten musst

Hast du genügend Essen und Trinken für zwei Wochen zuhause? Lies was du außerdem bei der Bevorratung von Lebensmitteln beachten musst.

Erfahre Tipps zur Bevorratung von Lebensmitteln.
Erfahre Tipps zur Bevorratung von Lebensmitteln.

Jahrelang war es für uns selbstverständlich, dass wir jeden zweiten Tag in den Supermarkt einkaufen gehen. Unser Kühlschrank war zwar immer gut gefüllt, aber etwas auf Vorrat zu kaufen? Nein, brauchen wir nicht. Wir können eh schnell in den Supermarkt gehen, um etwas zu kaufen. Kommt dir das bekannt vor?

Doch dann kam Corona. Ich kann mich noch gut erinnern, als wir vor dem ersten Lockdown panisch eingekauft haben und uns ein Einkaufswagerl fast zu wenig wurde. Uns wurde plötzlich bewusst, dass es doch möglich ist, dass wir mal ein oder zwei Wochen nicht außer Haus dürfen oder gar die Geschäfte zusperren müssen. Wir haben seitdem unser Einkaufsverhalten stark geändert und mit der Bevorratung von Lebensmitteln begonnen. Der nächsten Krisensituation können wir dadurch etwas entspannter entgegenblicken.

Unsere Erfahrungen möchten wir mit dir teilen und haben dir für den Aufbau eines Lebensmittelvorrats einige Tipps zusammengetragen.

Lagere Lebensmittel für 14 Tage ein

Wir empfehlen, dass du Essen und Trinken für mindestens 14 Tage zu Hause lagerst. Je mehr Vorräte du hast, umso besser ist es. Nach 14 Tagen sollten die meisten Krisensituationen, wie ein Blackout, unter Kontrolle und die Versorgung mit Lebensmitteln wiederhergestellt sein.

Beachte auch, ob du in einer Notsituation spontanen Besuch von Verwandte oder Freunde bekommen könntest, die nichts mehr zu essen und trinken haben. Dann musst du ihnen aushelfen und es ist gut für diesen Fall einen zusätzlichen Puffer an Lebensmitteln zu haben.

Bevorrate ausreichend Wasser

Während ein Mensch mehrere Wochen ohne Essen überleben kann, sind es ohne Trinken nur drei bis vier Tage. Wir empfehlen pro Person drei Liter Wasser pro Tag zu lagern, damit du in der Notsituation leistungsfähig und auch gesund bleibst.

In diesem Artikel haben wir dir gezeigt, was du beim Aufbau eines Wasservorrats beachten musst und hier kannst du nachlesen, wie du die Wassermenge platzsparend lagern kannst.

Achte auf eine ausgewogene Ernährung

Die tägliche Energiezufuhr bei einem Erwachsenen sollte bei mindestens 2000 kcal liegen. Mit dieser Menge wird die Leistungsfähigkeit sichergestellt und Mangelerscheinungen vorgebeugt. Damit du dir unter der Zahl etwas vorstellen kannst – ein Teller Spaghetti Bolognese hat etwa 500 kcal.

Achte bei der Zusammenstellung deines Lebensmittelvorrats darauf, dass du viele unterschiedliche Produkte einlagerst. Der menschliche Körper braucht ausreichend Kohlenhydrate, Eiweiße, Fette, Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe. Eine ausgewogene Ernährung ist besonders im Krisenfall entscheidend.

Welche Lebensmittel wir auf Vorrat haben, zeigen wir dir in einem künftigen Artikel.

Nur was du magst und verträgst

Bevorrate nur Nahrungsmittel, die du auch unter normalen Umständen essen würdest. Ganz wichtig ist, dass du das Essen auch gut verträgst. Beachte Allergien oder mögliche Lebensmittelunverträglichkeiten. Eine Magenverstimmung oder Verdauungsprobleme kannst du in einer Krisensituation sicher nicht gebrauchen.

Falls du doch Produkte einlagern möchtest, die sonst nicht auf deinem Speiseplan stehen, empfehlen wir dir, dass du diese vorher kostest. Wenn es dir schmeckt und du es gut verträgst, kannst du ja eine größere Menge davon einlagern.

Bedenke spezielle Bedürfnisse

Bei der Bevorratung musst du auch die speziellen Bedürfnisse von Babys oder Haustieren berücksichtigen. Wir als Jungfamilie mit einem Kleinkind und zwei Kaninchen im Haus haben hier eine besondere Verantwortung. Was du für Kinder alles beachten musst, haben wir hier für dich zusammengetragen. Auch für unsere Haustiere haben wir uns schon etwas überlegt.

Vitaminpräparate gegen Mangelerscheinungen

Selbst, wenn du dir einen vorbildlichen Vorrat an Lebensmitteln aufgebaut hast, nach ein paar Tagen wird frisches Obst und Gemüse verbraucht sein. Damit fallen die Hauptlieferanten für viele wichtige Vitamine weg. Um Mangelerscheinungen vorzubeugen, raten wir dir Vitaminpräparate zu Hause zu haben.

⚡️Wir empfehlen dir die Multivitamin Tabletten von GloryFeel*⚡️

Multivitamin Hochdosiert - 450 Tabletten (15 Monate) - Alle Wertvollen A-Z...

Dabei handelt es sich um ein Multivitamin Präparat. Es enthält die Vitamine A, B1 bis B12, C, D, E, Calcium, Zink und Selen. Eine Packung enthält 450 Tabletten – damit kommst du 15 Monate aus.

Lagere die Lebensmittel richtig

Am besten ist, die Lebensmittel an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort zu lagern. Achte darauf, dass alles originalverpackt ist. Auf diese Weise halten die Produkte am längsten.

Halte auch das Mindesthaltbarkeitsdatum im Auge. Wir empfehlen, dass du alle drei Monate einen Check machst und alle Lebensmittel durchschaust. Es wäre fatal, wenn du im Krisenfall feststellen müsstest, dass die halben Sachen verdorben sind.

Rotiere die Lebensmittel

Wir raten dir, dass du deinen Lebensmittelvorrat in deinen alltäglichen Nahrungskonsum integrierst. Das bedeutet, dass du keinen extra Vorrat nur für den Notfall anlegst, sondern einfach einen großen Bestand an Lebensmitteln hast, aus dem du dich tagtäglich bedienst. Die alten Produkte verbrauchst du regelmäßig, damit nichts abläuft und kaufst frische Nahrungsmittel nach. Diese kommen in deinem Vorrat ganz nach hinten, vorne ist Altes was verbraucht werden muss.

Mit dieser Vorgehensweise kannst du gut vermeiden, dass etwas abläuft. Wir machen mit der Rotation von Lebensmitteln gute Erfahrungen und können es nur weiterempfehlen.

Notfallnahrung als kompakte Sicherheitsreserve

Als letzte Reserve möchten wir dir sogenannte Notfallnahrung ans Herz legen. Diese ist kompakt, über viele Jahre haltbar, einfach zuzubereiten und sehr energiereich. Diese handliche Notfallnahrung ist auch bestens als Inhalt für einen Fluchtrucksack geeignet, falls du einige Zeit außerhalb deines Zuhauses verbringen musst. Hier kommt das leichte Gewicht und die einfache Zubereitung besonders zum Tragen.

Lebenskraft BP ER Elite Emergency Food 12 x 500 Gramm des führenden Herstellers

⚡️BP-ER vom führenden Hersteller eignet sich hervorragend als Notfallreserve*⚡️

Im Paket sind insgesamt 12 mal 500g Packungen enthalten. Jede dieser 500g Packungen beinhaltet 9 einzeln verpackten Riegeln und ist 30 Jahre haltbar. Für eine Tagesration reichen 250g aus. Damit kommst du für eine dreiköpfige Familie locker eine Woche über die Runden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert. Danke, dass du unser Projekt unterstützt.

Andy

Andreas

Hallo, ich bin Andreas! Im Dezember 2020 bin ich Papa geworden. Seitdem hat sich Vieles für mich verändert. Krisenvorsorge ist mir für meine Familie wichtig. Hier auf unserem 👉 Blog teile ich mein Wissen zum Thema mit Euch. Mehr über uns erfährt Ihr 👉 hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.