Spendenaufruf für die Ukraine: Lasst uns gemeinsam helfen!

Die aktuellen Ereignisse in der Ukraine machen uns zu tiefst bestürzt. Und hilflos. Millionen Menschen müssen fliehen – wie können wir ihnen helfen?

In der Ukraine ist Krieg. Spenden wir, um zu helfen ... © Pixabay I Bob_Dmyt
In der Ukraine ist Krieg. Spenden wir, um zu helfen … © Pixabay I Bob_Dmyt

Der Krieg in der Ukraine ist eine humanitäre Katastrophe. Uns ist es ein Anliegen unsere – noch sehr junge – Plattform zu nutzen, um zu helfen. Den Menschen auf der Flucht fehlt es an Überlebensnotwendigem. Sie benötigen dringend Nahrungsmittel, Wasser, medizinische Basisversorgung, Decken oder Toilettenartikel.

Unsere Spenden für die Flüchtenden

Wir haben uns entschieden, die flüchtenden Menschen mit der Initiative „Nachbar in Not“ des ORF zu unterstützen. Folgende Organisationen sind Kooperationspartner der Initiative: Caritas, Rotes Kreuz, Hilfswerk, Volkshilfe, die Diakonie, der Maltester Hospitaldienst, der Arbeiter-Samariter-Bund, Care. Sie helfen rasch und niederschwellig, wo es gebraucht wird.

So können Sie Ihren Beitrag leisten:

  • Via Online-Formular
    Hierfür benötigen Sie eine Kreditkarte.
    Hier geht’s zur Website
  • Per Online-Überweisung
    NACHBAR IN NOT: Hilfe für die Ukraine
    IBAN: AT21 2011 1400 4004 4003
    BIC: GIBAATWWXXX
  • Mit einer SMS
    Schicken Sie ein SMS mit einen Betrag
    zwischen € 1,- und € 50,- an +43 664 660 44 66

Marina

Marina

Hi, ich bin Marina! Mit der Geburt unseres Sohnes im Dezember 2020 hat sich für mich so einiges verändert. Auch meine Einstellung zum Thema Krisenvorsorge - besonders für Familien. Hier auf unserem 👉 Blog teile ich mein Wissen mit Euch. Mehr über uns erfährt Ihr 👉 hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.