Erfahre was du beim Kauf eines faltbaren Solarpanels beachten musst

Faltbare Solarpanels: Das musst du über die mobilen Sonnenkollektoren wissen

Du besitzt eine Powerstation und möchtest diese als Notstromversorgung oder Outdoor beim Campen verwenden? Mit einem faltbaren Solarpanel wirst du unabhängig.

Die Versorgung mit Strom ist ein wesentliches Element der Krisenvorsorge. Wenn du in einer Wohnung wohnst oder keine Photovoltaik-Anlage am Dach dein Eigen nennst, haben wir hier eine spannende Alternative für dich gefunden.

Platzsparend, universell einsetzbar und auch mit einer Powerstation kombinierbar: Das ist das faltbare Solarpanel. Diese sind äußerst praktisch, weil sie relativ einfach zu verstauen sind und wenig Gewicht haben. Sie sind mühelos aufzubauen und eignen sich neben dem Einsatz in einer Krisensituation auch ideal für längere Outdoorausflüge.

Wir haben bereits darüber berichtet, dass du mit einer Powerstation eine gute Alternative zu herkömmlichen Notstromaggregaten hast. Die Voraussetzung ist, dass die Powerstation ausreichend nachgeladen werden kann. Dazu bietet sich ein Solarpanel bestens an.

In diesem Beitrag zeigen wir dir, worauf du beim Kauf eines Solarpanels achten musst und geben dir Tipps, wie du das für dich passende Panel findest.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Als Amazon Associate verdienen wir an qualifizierten Einkäufen. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert. Danke, dass du unser Projekt unterstützt. 

Worauf musst du beim Kauf eines Solarpanels achten?

Es gibt jede Menge unterschiedlicher Solarpanels am Markt zu kaufen. Damit du das für dich am besten passendste Panel auswählen kannst, möchten wir dir im Folgenden die Kriterien erläutern, auf die du beim Kauf achten musst.

Strom und Spannung

Der Strom und die Spannung, die das Solarpanel liefert, muss mit der zu ladenden Powerstation übereinstimmen.

Besonders wichtig ist, dass die Spannung des Panels die max. Spannung des Solar-Ladeeingangs deiner Powerstation nicht übersteigt. Ansonsten kann deine Powerstation einen Defekt erleiden.

Beim Strom ist es eher vernachlässigbar, d.h. es kann kein Schaden eintreten. Wenn dein Panel mehr Strom liefert, als der Solar-Ladeeingang verarbeiten kann, verschenkst du lediglich Energie und kannst womöglich nicht die maximal mögliche Ladeleistung erreichen.

Wenn ihr keine PV-Anlage habt, kann ein mobiles Solarpanel eine sehr gute Alternative für eure Stromversorgung im Krisenfall darstellen. Wir haben wertvolle Tipps, die euch die Auswahl erleichtern. Lest weiter…

Leistung

Ein wichtiger Parameter bei der Auswahl eines Solarpanels ist die Leistung, die das Panel liefern kann. Je mehr Leistung ein Panel liefert, desto schneller kann deine Powerstation geladen werden. Beachte dabei folgende Punkte:

Kapazität des zu ladenden Akkus

Die Ausgangsleistung des Solarpanels richtet sich in erster Linie an die Kapazität des zu ladenden Akkus. 

Für Powerstations empfehlen wir ein Panel mit mindestens 100 W. 

Kleinere Akkus wie Powerbanks kannst du auch mit einem 20 W Panel aufladen.

Max. Ladeleistung des zu ladenden Akkus

Beachte die max. Leistung, mit der dein Akku geladen werden kann. 

Es nutzt dir nichts, wenn du ein Panel mit 400 W Leistung hast, wenn du damit eine Powerbank laden möchtest, die nur mit max. 100 W geladen werden kann.

Angegebene Leistung nur bei perfekten Bedingungen

Die angegebenen Werte für die max. Leistung erreichen die Solarpanele nur bei idealem Wetter und perfekter Ausrichtung zur Sonne hin. 

Erfahrungswerte zeigen, dass selbst unter besten Bedingungen nicht ganz die beworbene Leistung erzielt wird. 

Mit einem qualitativ hochwertigen 100 W Solarpanel kannst du im Sommer unter perfekten Bedingungen mit rund 90 W rechnen. Im Winter und bei schlechtem Wetter ist der Ertrag deutlich geringer.

Ladedauer

Berücksichtige bei der Auswahl auch die Ladedauer. Möchtest du deinen Akku möglichst schnell aufladen, greife zu einem Solarpanel mit höherer Leistung. Falls Zeit für dich keine Rolle spielt, kannst du ein leistungsschwächeres Panel nehmen.

Anschlüsse

Achte beim Kauf besonders auf die Anschlüssen. Dein Solarpanel muss an die zu ladende Powerstation angeschlossen werden können.

Leider werden in der Praxis von den Herstellern sehr viele unterschiedliche Stecker verbaut – MC4AndersonXT60 oder Rundstecker sind am weitesten verbreitet. Es gibt zwar entsprechende Adapter, aber leider nicht für jede Kombination.

Bei Panels, die für den universellen Einsatz konzipiert sind, liegen meist viele verschiedene Adapter bei. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du auch nachsehen, ob der Hersteller deiner Powerstation bzw. Powerbank ein entsprechendes Solarpanel empfiehlt. In diesem Fall kannst du davon ausgehen, dass die Geräte kompatibel zueinander sind.

Möchtest du Geräte wie Smartphone oder Laptop direkt am Solarpanel laden, also ohne dass eine Powerstation dazwischen liegt, musst du darauf achten, dass ausreichend USB-Anschlüsse vorhanden sind.

Hinweis: Beachte die Kabellänge, wenn du vor hast, Powerstation und Solarpanel weiter auseinanderzustellen. Typische Kabellängen sind zwischen 2,5 und 5 m.

Größe und Gewicht

Dieser Aspekt ist relevant, wenn du das Solarpanel vorwiegend mobil nutzen möchtest, wie z.B. beim Campen oder wenn du längere Zeit Outdoor unterwegs bist.

Achte dabei darauf, dass du das Panel möglichst klein zusammenlegen kannst, damit es wenig Platz beim Transport benötigt. Bist du viel zu Fuß unterwegs und möchtest das Panel im Rucksack transportieren, musst du auch auf ein möglichst geringes Gewicht schauen.

Willst du das Solarpanel nur stationär zu Hause verwenden, um deine Notstromversorgung im Krisenfall sicherzustellen, kannst du diesen Punkt weitestgehend vernachlässigen.

Bei der Auswahl deines Solarpanels solltest du unbedingt verschiedene Wetterszenarien berücksichtigen. So bist du auch bei Schlechtwetter oder zum Beispiel im Winter sicherer unterwegs.

3 Tipps, die dich bei der Auswahl des passenden Solarpanels unterstützen

Wir wissen aus Erfahrung, dass die Wahl des richtigen Solarpanels schwierig ist. Daher möchten wir dir weitere Tipps an die Hand geben, die dich bei der Auswahl weiter unterstützen.

Kenne deinen Tagesverbrauch

Wir empfehlen, dass du deinen täglichen Verbrauch an Energie durch das Solarpanel an einem Tag mit durchschnittlichen Bedingungen (rechne nicht mit Idealbedingungen, siehe nächster Punkt) wieder reinladen kannst. 

Vor allem, wenn du eine Powerstation als Notstromversorgung im Krisenfall angedacht hast.

Beispiel: Angenommen, du hast eine Powerstation mit einer Kapazität von 800 Wh und einen durchschnittlichen täglichen Verbrauch von 450 Wh. In diesem Fall muss das Solarpanel diese 450 Wh täglich nachladen können. 

Bei einer Unterdimensionierung des Panels geht dir sonst nach spätestens zwei bis drei Tagen der Strom aus.

Hinweis: Die Kapazität der Powerstation ist so zu wählen, dass du mindestens ein bis zwei Tage schlechtes Wetter überstehst.

Berücksichtige Schlechtwetterphasen

Gehe bei der Auswahl des Solarpanels auf keinen Fall davon aus, dass immer ideales Wetter herrscht und Leistungen nahe der angegebenen Maximalwerte erreicht werden. 

Um Schlechtwetterphasen überdauern zu können, hast du zwei Möglichkeiten: Ein leistungsstärkeres Solarpanel oder eine Powerstation mit mehr Kapazität

Alternativ zu einem Leistungsstarken kannst du auch zwei schwächere Panele verwenden und zusammenschalten, um auf die erforderliche Leistung zu kommen.

Es muss dir bewusst sein, dass bei starker Bewölkung oder im Winter der Ertrag gegen Null gehen kann.

Setze auf ein Markenprodukt

Die Praxis zeigt, dass bei qualitativ hochwertigen Panelen der Ertrag insbesondere bei Schlechtwetter höher ist, als bei Billigprodukten. 

Wir raten dir daher hier besonders auf Qualität zu achten.

Empfehlungen

Wir werden an dieser Stelle keine konkreten Produktempfehlungen abgeben, weil sehr vieles davon abhängt, welche Powerstation du besitzt und laden möchtest. Besonders wichtig ist, dass Strom, Spannung und vor allem die Anschlüsse zwischen Solarpanel und Powerstation kompatibel sind.

Damit du dich bei deiner weiteren Suche etwas leichter tust, haben wir nachfolgend die beliebtesten Solarpanele auf Amazon für dich zusammengestellt. Vielleicht ist hier gleich ein Passendes für dich dabei.

Die beliebtesten faltbaren Solarpanele mit 100 bis 120W

Solarpanel Faltbar 100W 18V Solarmodul, Flexibel Solar Panel Camping Tragbares...
  • 【DC-AUSGANG FÜR DIE MEISTEN SOLARGENERATOREN】Das faltbare 100-W-Solarpanel von Flashfish ist für die meisten Solargeneratoren...
  • 【2-USB-SOLAR-LADEGERÄT】Solarpanel faltbar ausgestattet mit 1 * USB-C (65 W) und 1 * USB-A (18 W) Ausgangsanschluss, USB-C-Anschluss...
  • 【INTELLIGENTES LADEGERÄT】18V/100W faltbares solarpanel eingebauter fortschrittlicher Chip, liefert eine Ladeeffizienz, die 30%...
Angebot
DOKIO 110W 18V Faltbar Solarmodule Monokristalline mit Solarregler(Lcd-Anzeige +...
  • 【Hohe Leistung und Qualität+Preis-Leistung-Verhältnis stimmt】Monokristalline Solarzellen mit hohem Wirkungsgrad und langer...
  • 【Das mobile Kraftwerk】 Einfach auseinanderfalten und an Ihre Powerbank, Ihr Smartphone, Ihren MP3-Player oder ein anderes USB-Gerät...
  • 【Das Ding ist leicht, leicht anzuschließen】Das Solarpanel lässt sich platzsparend zusammenfalten! Egal ob im Rucksack, in der...
Angebot
ALLPOWERS 100W Faltbares Solarpanel Tragbares Solarpanel Monokristalline...
  • ☀️ÜBER ALLPOWERS: ALLPOWERS wurde 2010 gegründet und konzentrierte sich auf die Forschung und Entwicklung von Tragbarer Powerstation...
  • ☀️SOLARMODULE MIT HOHEM UMWANDLUNGSEFFEKTIVITÄT: Hoher Umwandlungswirkungsgrad von bis zu 23,5 %, erzeugt mehr Energie und leistet bei...
  • ☀️TRAGBARES UND FALTBARES SOLAR LADEGERÄT: Faltbares Design mit einer Größe von 32 * 19 * 8 cm. Praktisch, um es überall hin...

Die beliebtesten faltbaren Solarpanele mit 200W

ALLPOWERS Faltbares Solarpanel 200W Solarmodul Solarladegerät Speziell US...
  • ▶【Hergestellt für Outdoor-Generatoren】: ALLPOWERS 200W faltbares Solarpanel ist mit den meisten Solargeneratoren/tragbaren...
  • ▶【Hohe Effizienz】: 200W Solarzelle wird aus den USA hergestellt, bis zu 22% Wirkungsgrad, faltbares Solarladegerät verfügt über 1 *...
  • ▶【Faltbar und tragbar】: Gefaltete Größe nur 25,6 x 20,3 x 0,39 Zoll, 13,9 Pfund, 200 W faltbares Solarpanel ist ideal für Reisen...
DOKIO Solarpanel Faltbar 200W 18V Kit Monokristalline mit Solar Ladegerät (LCD...
  • KOMPLETTER BAUSATZ -- DOKIO 200W 18V Solar Panel + 20A Laderegler + 3M SAE to XT60 Kabel + XT60 to Alligator clip Kabel + JY60 to DC Kabel +...
  • GANZ EINFACH TRAGBAR -- Das Solarpanel Tragbare 200W ist leicht und mit einer dicke von nur 2,8 cm und einem gewicht von nur 4,4 kg ist es...
  • HOHE EFFIZIENZ -- Die hocheffizienten monokristallinen solarzellen erreichen eine umwandlungseffizienz von 23%. Unter den...
Angebot
Craftfull Solarpanel faltbar 60w 100w 200w 300w - Solartasche Outdoor -...
  • ✔ Original Craftfull Solartasche ✔ Kompatibel mit Powerstation Adventure CP-600 ► CP-1200 ► CP-1800 ✔ USB-A / USB-C - Ausgang ✔...
  • ✔ Sicherheit ► Magneten verhindern unbeabsichtigtes Ausklappen vom Solarpanel ✔ Material ► Solarzellen Monokristalline...
  • ✔ Maße Zusammengeklappt (LxBxH) ► 54.5 x 56.5 x 4.5 cm ✔ Maße Aufgeklappt ► 108.5 x 56.5 x 2.8 cm ✔ Lieferumfang ► 1x...

Die beliebtesten faltbaren Solarpanele mit 300W

DOKIO Solarpanel Faltbar 300W 18V Kit Monokristalline mit Solar Ladegerät (LCD...
  • KOMPLETTER BAUSATZ -- DOKIO 300W 18V Solar Panel + 20A Laderegler + 3M SAE to XT60 Kabel + XT60 to Alligator clip Kabel + JY60 to DC Kabel +...
  • GANZ EINFACH TRAGBAR -- Das Solarpanel Tragbare 300W ist leicht und mit einer dicke von nur 2,8 cm und einem gewicht von nur 6,9 kg ist es...
  • HOHE EFFIZIENZ -- Die hocheffizienten monokristallinen solarzellen erreichen eine umwandlungseffizienz von 23%. Unter den...
Angebot
Craftfull Solarpanel faltbar 60w 100w 200w 300w - Solartasche Outdoor -...
  • ✔ Original Craftfull Solartasche ✔ Kompatibel mit Powerstation Adventure CP-600 ► CP-1200 ► CP-1800 ✔ USB-A / USB-C - Ausgang ✔...
  • ✔ Sicherheit ► Magneten verhindern unbeabsichtigtes Ausklappen vom Solarpanel ✔ Material ► Solarzellen Monokristalline...
  • ✔ Maße Zusammengeklappt (LxBxH) ► 54.5 x 56.5 x 4.5 cm ✔ Maße Aufgeklappt ► 108.5 x 56.5 x 2.8 cm ✔ Lieferumfang ► 1x...
Angebot
Craftfull Solarpanel faltbar | Solartasche Sunbalance - 60w 100w 200w 300w -...
  • ✔ Original Craftfull Solartasche ✔ Kompatibel mit Powerstation Adventure CP-600 ► CP-1200 ► CP-1800 ✔ USB-A / USB-C - Ausgang ✔...
  • ✔ Sicherheit ► Steckschnallenverschlüsse verhindern unbeabsichtigtes Ausklappen vom Solarpanel ✔ Material ► Solarzellen...
  • ✔ Maße Zusammengeklappt (LxBxH) ► 62.0 x 47.0 x 4.0 cm ✔ Maße Aufgeklappt ► 206.0 x 62.0 x 3.0 cm ✔ Lieferumfang ► 1x...
Andreas

Wer schreibt hier?

Hi, wir sind
Marina & Andreas 👋

Wir betreiben diese Website zum Thema Krisenvorsorge für Familien für dich mit viel Herzblut.

Dabei betrachten wir uns als Lernende im Bereich Krisenvorsorge und sind stolze Eltern.

Willst du auch mit Krisenvorsorge für deine Familie starten, weißt aber nicht so recht wie? Möchtest du deinen Kindern oder Enkelkindern größtmögliche Sicherheit bieten? Suchst du Ideen und Austausch zum Thema?

Dann bist du bei uns richtig, herzlich willkommen!

Mehr über uns liest du hier.

Neueste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Powerstation Allpowers S1500 mit vier 230V Steckdosen.

Was ist eine Powerstation? Aufbau und Funktionsweise einfach erklärt

Powerstationen und Solarpanele von Jackery

Powerstationen und Solarpanele von Jackery im kompakten Vergleich

Erfahre, wie vielseitig du eine Powerstation einsetzen kannst. © Pixabay I planet_fox

Powerstation: So vielfältig kannst du sie einsetzen