Erste Hilfe Set: Mit diesen 5 Punkten bist du gut vorbereitet

Ein gut sortiertes Erste Hilfe Set bereitet dich auf Ausnahmesituationen vor: Der Strom fällt aus, dein Kind verletzt sich und du kannst nicht telefonieren. Oder ihr müsst Euer Daheim verlassen und jemand tut sich gröber weh. Erfahre was du beim Kauf berücksichtigen musst.

Erfahre, was du beim Kauf eines Erste Hilfe Sets beachten musst. © Pixabay I Alexas_Fotos
Erfahre, was du beim Kauf eines Erste Hilfe Sets beachten musst. © Pixabay I Alexas_Fotos

Ein Erste Hilfe Set kann lebensrettend sein. In unserem Alltag gehen wir leider nicht sehr sorgsam mit dieser Tatsache um. Hand aufs Herz – wann hast du das letzte Mal dein Erste Hilfe Set im Auto überprüft? Weißt du eigentlich, dass dieses ein Ablaufdatum hat? Hast du überhaupt alles Notwendige zuhause, um adäquate Erste Hilfe leisten zu können? Wir zeigen dir, auf was du beim Kauf besonders schauen musst und geben dir Tipps im Umgang mit Erste Hilfe Sets.

1. Was gehört in ein Erste Hilfe Set?

Der Inhalt ist entscheidend und der wichtigste Aspekt, wenn es um die Auswahl eines Erste Hilfe Sets geht. Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass folgende Gegenstände beinhaltet sein sollten:

  • Wundpflaster in unterschiedlichen Größen
  • Verbandspäckchen
  • Wundauflagen (Kompressen)
  • Schnellverband
  • Dreieckstuch
  • Desinfektionsmittel als Fläschen oder Tupfer
  • Kleine Schere und Pinzette
  • Einweghandschuhe
  • Signalpfeife
  • Rettungsdecke (um den Verletzten warm zu halten)
  • Tape-Rolle
  • Sicherheitsnadeln
  • Blasenpflaster (bei Wanderungen)
  • Medikamente nach persönlichem Bedarf (z.B. gegen Durchfall, Fieber, Antibiotika)

2. Worauf musst du beim Kauf achten?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Erste Hilfe Sets am Markt zu kaufen. Wir haben einige Punkte zusammengetragen, die aus unserer Sicht wichtig sind und die du bei deiner Kaufentscheidung berücksichtigen kannst.

  • Der Inhalt muss möglichst vollständig sein
    Der Großteil der oben genannten Artikel muss enthalten sein. Fehlende Gegenstände kannst du extra kaufen und im Set unterbringen. Achte dabei darauf, dass es etwas freien Platz anbietet. Auch spezielle Medikamente müssen noch Platz finden.
  • Das Gewicht darf nicht zu hoch sein
    Vor allem, wenn das Erste Hilfe Set für unterwegs gedacht ist, musst du darauf achten, dass es möglichst leicht und kompakt ist. Wir empfehlen zwischen 300 und 400 Gramm. Bedenke aber den Grundsatz: Sicherheit geht immer vor Größe und Gewicht.
  • Das Set muss übersichtlich angeordnet sein
    Im Idealfall ist es auch thematisch geordnet. Das hilft dir, dass du auch in einem Notfall unter starker emotionaler Belastung die richtigen Utensilien findest. Praktisch ist dabei, wenn es einen Rundum-Reißverschluss hat und du das Set aufklappen kannst. Dadurch siehst du auf einen Blick gleich den gesamten Inhalt.
  • Eine Anleitung und Checkliste muss dabei sein
    Bei jedem guten Set ist eine gut verständliche Anleitung zur Ersten Hilfe beigelegt. Auch eine Checkliste über den gesamten Inhalt muss inkludiert sein.

3. Für den Fluchtrucksack: Erste Hilfe Set von GoLab

Das Erste Hilfe Set von GoLab* ist sehr gut und hochwertig ausgestattet (nach DIN 13167), um kleinere aber auch größere Wunden unterwegs versorgen zu können. Die Inhalte sind aus unserer Sicht gut organisiert und aufgrund des Rundum-Reißverschlusses einfach zugänglich. Wir empfehlen zusätzlich ein Desinfektionsmittel einzupacken.

Das Material der Tasche ist wasserabweisend und hat eine praktische Gürtelschlaufe. Somit kannst du das Set alternativ auch am Gürtel unterbringen und musst es nicht im Fluchtrucksack verstauen, falls du Platzmangel hast. Die Abmessungen sind mit 17,5cm x 12cm x 6,5cm und einem Gewicht von 375g kompakt.

⚡️GoLab Erste Hilfe Set*⚡️

GoLab Erste Hilfe Set Outdoor - Survival Kit. Sport & Reise First Aid Kit mit...

4. Für Zuhause: Erste Hilfe Koffer von FLEXEO

Wir empfehlen zusätzlich ein eigenes Erste Hilfe Set für zuhause, welches du an einem fixen Ort anbringst. Diesen müssen alle Familienmitglieder kennen, damit sie im Notfall das Set gleich finden und rasch helfen können.

Bei unseren Recherchen ist uns der Erste Hilfe Koffer von FLEXEO positiv aufgefallen. Dieser ist noch umfangreicher, als das oben empfohlene Set ausgestattet. Der Inhalt bei diesem Koffer richtet sich nach DIN 13157. Praktisch finden wir den zusätzlichen Pflasterspender der extra montiert werden kann und die Entnahme eines Pflasters besonders effizient passiert – eine Hälfte der Schutzfolie wird bei der Entnahme automatisch abgezogen und somit kann das Pflaster direkt auf die verletzte Stelle geklebt werden ohne das du die Wundauflage berühren musst.

Am besten montierst du den Koffer mit der Halterung zentral und einfach zugänglich direkt an einer Wand.

⚡️Erste Hilfe Koffer von FLEXEO*⚡️

NEUE DIN 13157:2021 - Erste Hilfe Koffer inkl. Wandhalterung und Aufklebern -...

5. 4 Tipps in der Handhabung

  1. Prüfe den Inhalt regelmäßig
    Wir empfehlen, dass du einmal jährlich die Haltbarkeit der im Erste Hilfe Set verstauten Artikel überprüfst.
  2. Verstaue ein Erste Hilfe Set gleich in deinem Fluchtrucksack
    Ein Erste Hilfe Set ist ein essentieller Bestandteil deines Fluchtrucksacks. Wir empfehlen, ein Set gleich im Rucksack zu verstauen.
  3. Informiere alle Familienmitglieder, wo die Erste Hilfe Utensilien zu finden sind
    Verletzt sich jemand in den eigenen vier Wänden, kann das gleich zu einer Krisensituation führen. Alles muss rasch und so einfach als möglich gehen. Daher unser Tipp – informiere deine Familie, wo sie die Erste Hilfe Gegenstände finden. Sprich auch mit deinen Kindern darüber, damit sie im Notfall wissen was zu tun ist.
  4. Platziere ein Erste Hilfe Set zentral und einfach zugänglich
    In einer Notsituation darf nicht gesucht werden. Denk dran, das auch eine dem Haushalt nicht angehörige Person dich möglicherweise versorgen muss. Wir haben z.B. alles im Badezimmer-Schrank untergebracht – aus unserer Sicht ein logischer Ort, wo medizinische Artikel verstaut werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und etwas kaufst, bekommen wir eine kleine Provision. Alle Affiliate-Links sind mit einem Sternchen (*) markiert. Danke, dass du unser Projekt unterstützt.
Andy

Andreas

Hallo, ich bin Andreas! Im Dezember 2020 bin ich Papa geworden. Seitdem hat sich Vieles für mich verändert. Krisenvorsorge ist mir für meine Familie wichtig. Hier auf unserem 👉 Blog teile ich mein Wissen zum Thema mit Euch. Mehr über uns erfährt Ihr 👉 hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.